Bretagne + Provence Urlaub - Sehenswürdigkeiten und Tipps

Bretagne + Provence Urlaub, Sehenswürdigkeiten und Tipps


Wo verbringe ich den Urlaub in der Bretagne oder in der Provence? Was soll ich besichtigen? Welche Orte sind sehenswert und wo gibt es schöne Landschaften und Küsten?

Leos Ferienwelt berichtet über Sehenswürdigkeiten und gibt Tipps für den Urlaub in der Bretagne und der Provence. Alle beschriebenen Urlaubsorte, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Bretagne und der Provence wurden selbst besichtigt.

Bretagne Tipp - Altstadt Dinan
Provence - schönste Luberon Dörfer Roussillon

sehenswerte Orte, Küsten und Landschaften der Bretagne


Die sehenswerte historische Altstadt von Dinan besitzt eine imposante Stadtmauer mit integrierter Burg, zahlreiche Fachwerkhäuser, einen ungewöhnlichen Glocken- und Uhrturm, eine spätgotische Kirche und eine romanische Basilika.

Eine beeindruckende 70 Meter hohe Steilküste erhebt sich am Cap Fréhel der Smaragdküste (Côte d'Émeraude). Besichtigen Sie das nachgebaute historische Stadtzentrum von Saint-Malo, das von einer Stadtmauer mit mächtigen Toren umgeben ist. Eine eindrucksvolle Küstenlandschaft bietet die rosa Granitküste (Côte de Granit rose), die von zahlreichen unterschiedlich geformten Felsen aus rosa Granit durchsetzt ist.

Bretagne sehenswerte Smaragdküste - Cap Fréhel
Bretagne sehenswerte rosa Granit Küste

An dieser Küste steht das bekannte Haus "Maison du Gouffre" eingeklemmt zwischen zwei hohen zerklüfteten Felsen in Plougrescant. Der ehemalige Zöllnerweg (Sentier des Douaniers) führt an der rosa Granitküste entlang zu den ungewöhnlich geformten und stapelförmig gelagerten rosa Granitfelsen bei Ploumanac'h.

Die Aberküste der Bretagne hat malerische Buchten. Schöne Ausflugsziele sind die Landzungen Pointe Saint-Mathieu, Pointe de Corsen, das von Felsen durchsetzte Meer vor Portsall sowie der höchste Leuchtturm Europas, der Phare de l’île Vierge.

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Orte Paimpol und Tréguier. Das mittelalterliche Moncontour ist eines der schönsten Dörfer der Bretagne. Das an einem Flusslauf gelegene Dorf Pontrieux besitzt zahlreiche bezaubernde Waschhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Bretagne Tipp - Aberküste, fjordartige Buchten
Bretagne Tipp - Goëlo Küste, Paimpol Abtei Abbaye de Beauport

Die unter Naturschutz stehende durch Heide und Ginster verschönte Landschaft der Steilküste am Cap Erquy ist ein lohnendes Ausflugsziel der Penthièvre Küste. Sehenswert sind die Orte Erquy und Pléneuf-Val-André.

In der Bucht von Morlaix befinden sich die historischen Orte Roscoff, Saint-Pol-de-Léon und Morlaix. Genießen Sie den Blick von Carantec auf die im Meer befindlichen Inseln der Festung Château du Taureau und Louët.

Kennen Sie die religiöse Baukunst der einzigartigen umfriedeten Pfarrbezirke der Bretagne? Zu den Sehenswürdigkeiten der Bretagne zählen die umfriedeten Pfarrbezirke Lampaul-Guimiliau, Saint-Thégonnec und Pleyben.

Bretagne sehenswerte Penthièvre Küste, Cap Erquy
Bretagne sehenswerte Orte: Roscoff

Zu den bedeutendsten bretonischen Landschaften der Cornouaille gehört die Landzunge Pointe du Raz auf dem Cap Sizun. Die zerklüftete 72 Meter hohe Felsküste der Pointe du Raz wird bei stürmischer Flut schäumend und spritzend vom Iroise Meer umspült. Die Städte Douarnenez und Concarneau sind unbedingt einen Besuch wert.

Der Phare d'Eckmühl, einer der höchsten Leuchttürme Europas, steht an der Pointe de Penmarch. Zu den Sehenswürdigkeiten der Cornouaille gehört die ehemalige Bischofsstadt Quimper und ihre beeindruckende Kathedrale Saint-Corentin. Locronan ist eines der schönsten Dörfer der Bretagne.

Das malerisch am Aven gelegene Pont-Aven besitzt einige Mühlen, eine schöne Promenade und ein natürliches Chaos von Felsen im Fluss. Die sehenswerte Landschaft von Pont-Aven hat den Maler Paul Gauguin zu großartigen Gemälden inspiriert, die im Musée des Beaux-Arts ausgestellt sind.

Bretagne sehenswerte Landschaft Pointe du Raz
Bretagne schönstes Dorf Locronan

Im Naturpark Armorique befindet sich der sagenumwobene Wald von Huelgoat. Das charaktervolle Dorf Le Faou bezaubert mit Fachwerkhäusern (Maisons à Pans de Bois) aus dem 16. bis 17. Jahrhundert. Vom Berg Ménez-Hom haben Sie ein wundervolles Panorama auf die Halbinsel Crozon, die Rade de Brest, die Landzungen Pointe Saint-Mathieu und Pointe du Raz.

Die Halbinsel Crozon ist Teil des sehenswerten Naturparks Armorique. Die Landschaft wird von einer 60 bis 100 Meter hohen Steilküste geprägt. Die Wanderungen auf den Landzungen Pointe de Pen Hir und Cap de la Chèvre zählen zu den schönsten Erkundungen und Sehenswürdigkeiten der Halbinsel Crozon.

Bretagne sehenswerte Landschaft Wald von Huelgoat
Bretagne sehenswerte Steilküste Halbinsel Crozon

schönste Dörfer und Städte der Provence - römische Bauwerke


Zu den schönsten Dörfern der Provence zählen Rousillon, Gordes, Lourmarin, Ansouis, Ménerbes, Oppède-le-Vieux, Venasque, Séguret, Les Baux-de-Provence und Moustiers-Sainte-Marie. Zu den schönsten Dörfern der Umgebung gehören außerdem Aiguèze, Grignan, La Garde-Adhémar und Montbrun-les-Bains.

Schlendern Sie durch die authentisch gestalteten Gassen der provenzalischen Dörfer Bonnieux, Cucuron, Lacoste, Lauris und Saignon. Besuchen Sie den großen Antiquitäten- und Trödelmarkt in L'Isle-sur-la-Sorgue. Die Zitadelle von Sisteron bewacht den Eingang zur Provence.

Provence Sehenswürdigkeit - schönste Luberon Dörfer, Lourmarin
Provence Sehenswürdigkeit - schönste Luberon Dörfer, Venasque

Die schönsten Städte der Provence sind Marseille, Avignon, Arles, Aix-en-Provence, Orange und Gap. Besuchen Sie die historische Altstadt, die Basilika Notre-Dame de la Garde und den alten Hafen der provenzalischen Hauptstadt Marseille. Beeindruckende Sehenswürdigkeiten der Provence sind der prunkvolle Papstpalast, die Kathedrale Notre-Dame des Doms und die Brücke Bénézet in Avignon.

Die im Berg entspringende Flussquelle der Sorgue und eine funktionierende antike Papiermühle bezaubern in Fontaine-de-Vaucluse. Die Stadt Cassis liegt an einer der höchsten Steilküsten Europas, über der sich Cap Canaille erhebt. Cassis ist Teil des Nationalparks der Calanques.

Provence Tipp - Vaison-la-Romaine
Provence Tipp - römische Bauwerke - Orange

Vor Saint-Rémy-de-Provence stehen römische Bauwerke der antiken Stadt Glanum. Im mittelalterlichen Vaison-la-Romaine wurden Relikte der ausgegrabenen römischen Stadt Vasio ausgegraben. Highlights der römischen Bauwerke und UNESCO Weltkulturerbe sind die Brücke Pont du Gard sowie der Triumphbogen und das antike Theater von Orange.

Im Naturpark Camargue entdecken Sie in der vom Rhônedelta geprägten Landschaft weiße Pferde, schwarze Stiere und Rosaflamingos. Wanderungen durch die Camargue sind zum Leuchtturm La Gacholle zu empfehlen. Sehenswerte Städte an der Küste der Camargue sind Aigues-Mortes und Saintes-Maries-de-la-Mer.

Im regionalen Naturpark Alpilles liegen die sehenswerten Orte Les-Baux-de-Provence und Saint-Rémy-de-Provence. Von den Küstenstädten Cassis oder Marseille können Sie mit dem Boot eine Fahrt in den sehenswerten Nationalpark Calanques unternehmen. Zu den schönsten Wanderungen der Provence gehören die Wanderrouten von Cassis zu den Calanques Port-Pin und En-Vau.

Provence Sehenswürdigkeit - Naturpark Camargue
Provence Sehenswürdigkeit - Nationalpark Calanques

Teil des regionalen Naturparks Luberon ist der von Atlaszedern besiedelte Zedernwald (Forêt des Cèdres) von Bonnieux. Zahlreiche Wanderungen führen durch den Zedernwald und über den kleinen und großen Luberon. Die Schluchten Gorges de la Nesque und Gorges du Régalon können durchwandert werden.

Der imposante Grand Canyon der Verdonschlucht (Gorges du Verdon) zählt zu den größten Schluchten Europas und ist eine bedeutende Sehenswürdigkeit der Provence. Ähnlich beeindruckend ist die Ardèche Schlucht (Gorges de l'Ardèche). Nach vielen Flussschleifen fließt die Ardèche durch eine natürliche steinerne Bogenbrücke, die Pont d'Arc.

Der markante Berg Mont Ventoux ist der höchste Berg des Départements Vaucluse in der Provence. Der Mont Ventoux kann ebenso wie der Berg Montagne de Lure mit dem Auto über eine Passstraße erreicht werden. Beide Berge sind schöne Gebiete für aussichtsreiche Wanderungen.

Provence Sehenswürdigkeit - Mont Ventoux
Provence Sehenswürdigkeit - Ardèche Schlucht, Pont d'Arc

Die ockerfarbenen Landschaften des Colorado de Rustrel und die ehemaligen Steinbrüche in Roussillon gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Provence. Beeindruckende Wanderungen in der Verdonschlucht sind über die Wanderwege Sentier Blanc-Martel und Sentier du Bastidon erschlossen.

Zu den schönsten Wanderungen zählt die Route in einem ausgetrockneten Flussbett durch die enge Schlucht Gorges du Régalon. In den Dentelles des Montmirail ist die Wanderung vom Col du Crayon zu den Dentelles Sarrasines zu empfehlen. Schöne Wanderungen sind die Gipfel Pic des Mouches des Bergs Montagne Sainte-Victoire und Saint Pilon im Massif de la Sainte-Baume.

Route des Grandes Alpes


Zu den alpinen Traumstraßen gehört die Route des Grandes Alpes. Die Route des Grandes Alpes ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober befahrbar. Auf einer Strecke von 720 Kilometern passieren Sie 17 Gebirgspässe der französischen Alpen. Die Route des Grandes Alpes beginnt in Thonon-les-Bains am Genfer See und endet in Nizza an der Côte d'Azur.

Route des Grandes Alpes Tipp - Col du Galibier
Route des Grandes Alpes Tipp - Col de l'Iseran

Sechs Alpenpässe besitzen eine Passhöhe von über 2000 Meter. Bei klaren Wetter bietet die Route des Grandes Alpes ein unvergessliches Panorama. Zu den höchsten befahrbaren Pässen gehören der Col de la Cayolle, der Col du Galibier und der Col de l'Iseran. Die Fahrt über die Route des Grandes Alpes kann gut mit einem Provence Urlaub verbunden werden.